Wechseljahre - Bin ich schon drin?
Es wird Zeit für ein neues positives Bild vom Älterwerden. Das Alter galt lange Zeit als Synonym für Weisheit, Erfahrung und Reife. Heute reiben sich viele ältere Frauen zwischen Jugendwahn und massiver Abwertung auf. Die Wechseljahre werden oft mit Altwerden, Krankheit und Schwäche gleichgesetzt. Dabei haben wir noch rund ein Drittel ihres Lebens vor uns.
Denn die Wechseljahre sind ein natürlicher, ganzheitlicher Prozess, keine Krankheit. Sie zeigen uns, dass das Leben keinen Stillstand duldet. Es gibt einen stetigen Wandel und Wechsel. Grundpfeiler für ein positives Erleben des Eintritts in die neue Lebensphase sind Bewegung, Ernährung und Entspannung.

Begriffe, die die Phasen des Klimakteriums betreffen.

Wechseljahrebeschwerden versus Alterserscheinungen

Pubertät und Wechseljahre
Gemeinsamkeiten erarbeiten
Körperwahrnehmung

Übergangsrituale/Lebenszyklen
Welchen Sinn machen Rituale?

Die neue Weiblichkeit
Was macht Weiblichkeit aus?

Ich Heute - Jetzt
Den eigenen Körper wahrnehmen und annehmen

Wünsche und Bedürfnisse im Wandel
Die eigenen Wünsche und Bedürfnisse erkennen

Tanz der Hormone - Schlaflos in den Wechseljahren
Rund die Wechseljahre - Fachinfos zu möglichen Begleiterscheinungen

Happy Aging - zwischen Jugendwahn und Greisendasein
Natürliche Unterstützung in den Wechseljahren

Wenn Ehen älter werden
Liebe -Lust und Leidenschaft

Wechseljahre mit allen Sinnen
Genuß für Auge, Ohr, Geschmack, Geruch und Fühlen

Abschied
mit Freude und Spannung in die Wechseljahre